Craig Wright erneut des Plagiats beschuldigt

Ein anonymer Blogger hat den Satoshi-Kläger Dr. Craig Wright erneut des Plagiats beschuldigt – diesmal in seiner Doktorarbeit.

Der Mann, der behauptet, das Bitcoin-Whitepaper geschrieben zu haben, ist erneut des Plagiats beschuldigt worden, diesmal in seiner Doktorarbeit.

PaintedFrog, der pseudonyme Schriftsteller, der zuvor Dr. Craig Wright beschuldigt hatte, seine Jurastudienarbeit von 2008 für die Northumbria Universität zu plagiieren, hat seine Analyse von Wrights Doktorarbeit von 2017 von der Charles-Sturt-Universität (CSU) veröffentlicht.

Der Blogger hat neben mehreren anderen öffentlich zugänglichen Quellen angebliche Screenshots von Wrights Dissertation „The Quantification of Information Systems Risk: A Look at Quantitative Responses to Information Security Issues“ veröffentlicht.

Bitcoin Compass hat Dr. Wright vor der Veröffentlichung dieser Geschichte kontaktiert und wird den Artikel mit seiner Antwort auf die Anschuldigungen aktualisieren, falls wir von ihm hören.

Was ist ein Plagiat?

PaintedFrog beschuldigte Wright, „riesige Schwaden von Inhalten genommen und sie umformuliert zu haben, um automatisierte Erkennungswerkzeuge zu vermeiden“. In den meisten Fällen hat er einfach alle paar Worte Synonyme ersetzt“.

Der Unterschied zwischen akzeptabler Umschreibung und offenem Plagiat ist eine Art Grauzone. Nach der CSU-eigenen Politik des wissenschaftlichen Fehlverhaltens kann Plagiat jedoch definiert werden als

„…Ideen aus Büchern, Zeitschriften, Studiennotizen oder Tonbändern, aus dem Internet, aus der Arbeit anderer Studenten oder aus jeder anderen Quelle neu zu formulieren, ohne die Quelle dieser Ideen durch Fußnoten oder Zitate anzuerkennen. Dazu könnte Material gehören, das von einer Quelle kopiert und anerkannt, aber als eigene Paraphrase des Studenten präsentiert wird.

Der Blogger behauptete, Wright habe die Quellen einer Reihe von Publikationen nicht richtig anerkannt. Laut E-Mail-Korrespondenz mit mehreren Universitätsprofessoren, die von PaintedFrog zur Verfügung gestellt wurde, hat die CSU angeblich eine Untersuchung der Angelegenheit eingeleitet.

Seite-an-Seite-Vergleich

PaintedFrog beschuldigte Wright, Inhalte aus „Data Mining“ zu verwenden: Desktop Survival Guide“, der im Januar 2008 von Graham Williams veröffentlicht wurde, „Ethical Hacking“, das 2002 von Reto Baumann geschrieben wurde, und sogar die Webseite eines Ornithologie-Professors.

Der Blogger vermutete, dass Wright einige Fehler gemacht habe, wie z.B. den Versuch, „die Gleichungen durch die Wahl einer anderen Variablennotation zu verschleiern, sich dabei aber selbst verwirrt und einige Fehler gemacht habe, die in roten Kästchen hervorgehoben sind“.

„In anderen Fällen“, bemerkte der Medium-Autor, „kopierte Wright klare Fehler, die bereits im Quellmaterial vorhanden waren, und korrigierte sie nicht.

PaintedFrog behauptet, dass die „Ausführlichkeit des Plagiats“ jedes mögliche Argument von Wright überschattet, dass „dies nur einige wenige Fehler sind“.

Wright ist gegen das Plagiat

Der Satoshi-Kläger selbst ist hart gegen Plagiatoren vorgegangen und schrieb 2011 in einem Artikel, dass „Plagiat nicht anders sein kann, als gestohlenes geistiges Eigentum zu erhalten“.

„Der Schaden, der durch ein Plagiat angerichtet wird, und die Täuschung, die es mit sich bringt, schadet nicht nur den Betroffenen, sondern auch der gesamten Informationssicherheitsgemeinschaft, wenn es sich um unsere eigene handelt.

Wright schützt seinen Ruf in hohem Maße und hat gegen zahlreiche Persönlichkeiten aus der Krypto-Gemeinschaft, die ihn des Betrugs beschuldigt haben, rechtliche Schritte eingeleitet. PaintedFrog sagte, er habe sich dafür entschieden, anonym zu bleiben, um mögliche rechtliche Schritte zu vermeiden.

Freispiele ohne Einzahlungsbonus 2020

NoDepositHero bietet 100 Freirunden ohne Einzahlung für die besten Online-Slots in Ihren Lieblings-Online-Casinos. Diese Seite wird täglich mit Casino-Gratisdrehungen bei den neuesten Slotmaschinenspielen aktualisiert, was zu einigen beträchtlichen Echtgeld-Auszahlungen führen kann.

Wir werden Ihnen auch erklären, wie Sie all diese Casino-Freirunden ohne Schwierigkeiten in die Hände bekommen, wie Sie sich an die Geschäftsbedingungen halten und nicht mit irgendwelchen kniffligen Klauseln in Konflikt geraten, und wie Sie sich die beste Möglichkeit geben, echte Gewinne zu erzielen.

DIE LOGIK HÄLT KEINE EINZAHLUNGSFREISPINNEN

Warum sollte ein Online-Casino also keine Freispiele ohne Einzahlung anbieten?

  • Die Logik dahinter ist einfach: den Spielern einen Vorgeschmack auf den Spaß und die Belohnungen zu geben, die sie haben können, indem sie sich bei ihnen anmelden und die verfügbaren Spiele spielen. Es ist ein Anreiz der besten Art: Die Spieler erhalten nicht nur einen Vorgeschmack auf das gesamte Spielerlebnis, sondern können auch einen Teil des gewonnenen Geldes behalten, ohne dass ihnen dadurch Kosten entstehen!
  • Bei einigen der besten Spiele im Casino werden normalerweise keine Freispiele mit Einzahlung angeboten. Der Kasinobetreiber stellt den Bonus in Absprache mit dem Software-Anbieter, bei dessen Spiel(en) er ihn anbietet, zusammen. Dies gibt ihm die Flexibilität, die besten Spiele auszuwählen.
  • Der Anbieter kann manchmal das Spiel empfehlen, bei dem der Bonus angeboten werden soll. Dies gilt insbesondere dann, wenn es ein Spiel oder eine Reihe von Spielen gibt, für die der Anbieter zu werben versucht.
  • Sobald der Spieler sich anmeldet und den Bonus für Freispiele ohne Einzahlung verwendet, würde er höchstwahrscheinlich eine Einzahlung vornehmen und um echtes Geld spielen. Auch hier gibt es einen Anreiz – einen saftigen Willkommensbonus, der ihm zu einem großen Start verhilft.
  • Selbst wenn der Spieler nicht am Spiel um echtes Geld interessiert ist, gibt es andere Druckpunkte, die er nutzen kann, zum Beispiel in Form der Bedingungen für die Auszahlung von Gewinnen aus Freispielen ohne Einzahlung: Spieler müssten eine Mindesteinzahlung vornehmen, um Gewinne aus diesem Bonus abheben oder zumindest einlösen zu können.

HINWEISE ZUR VERWENDUNG EINES KEINZAHLUNGSFREIEN SPINNENBONUS-CODE

Keine Einzahlungsfreispiele sind ein großer Spaß, weil man damit belohnt werden kann, wenn man sie einmal benutzt hat. Einige Casinos verlangen von den Spielern die Eingabe eines speziellen Bonus-Codes, um den Bonus freizuschalten, während in einigen anderen Casinos die Spieler bei der Anmeldung direkt darauf zugreifen können.

Die meisten Casinos verwenden den Bonuscode, um das „besondere“ Gefühl noch zu verstärken: Der Bonus ist etwas Besonderes, weil Sie ihn nur durch den Code auslösen können. Die Codes selbst sind leicht zugänglich, da das Casino sie normalerweise zusammen mit den Informationen über den Bonus auflisten würde.

Wie löst man also mit einem Bonuscode den Bonus für Freispiele ohne Einzahlung aus? Der Vorgang ist einfach und kann durch Befolgen der unten aufgeführten Schritte durchgeführt werden:

  1. Klicken Sie auf das Casino ohne Einzahlungsfreispiele Ihrer Wahl aus den auf dieser Seite aufgelisteten Casinos.
  2. Initiieren Sie den Anmeldevorgang, indem Sie auf die Schaltfläche Registrieren oder Anmelden klicken.
  3. Wählen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort für Ihr Konto und klicken Sie auf Weiter.
  4. Füllen Sie das Anmeldeformular mit allen erforderlichen Angaben aus.
  5. Prüfen Sie die Option, die Freirunden zu beanspruchen; die Option ist verfügbar, weil die Spieler auch das Recht haben, das Angebot abzulehnen.
  6. Geben Sie den Bonuscode ein, wenn Sie den Bonus für Freispiele ohne Einzahlung verwenden möchten. Der Bonuscode wird auf dieser Seite verfügbar sein. Einige Casinos verlangen von den Spielern, dass sie den Bonuscode per E-Mail erhalten.
  7. Schließen Sie den Registrierungsprozess ab, indem Sie auf Submit klicken. Ihr Konto wird erstellt und der Bonus für Freispiele ohne Einzahlung wird aktiviert.

Der Bonus für Freispiele ohne Einzahlung ist eine großartige Option, um einige gute Gewinne kostenlos zu verbuchen, und das ist ein großes Risiko für das Casino, das ihn anbietet. Aus diesem Grund haben Kasinos spezielle Bedingungen und Konditionen für Freispielbonusse ohne Einzahlung, um sicherzustellen, dass sie korrekt verwendet werden und um Bonusmissbrauch zu verhindern.

Es ist eine gute Praxis für alle Spieler, sorgfältig das Kleingedruckte durchzugehen, wenn es um die Bedingungen geht, die an Freispielbonusse ohne Einzahlung geknüpft sind. Oder zu allen anderen Boni in diesem Zusammenhang. Sobald Sie die Bedingungen kennen und wissen, was mit der Verwendung des Bonus und der Einlösung von Gewinnen daraus verbunden ist, können Sie sich entscheiden, ob Sie den Bonus verwenden möchten oder nicht.

Es ist wichtig, die Bedingungen für Freispielbonusse zu lesen, da die Nichterfüllung der Bedingungen, insbesondere bei der Auszahlung oder Einlösung von Gewinnen, ernsthafte Probleme verursachen und zu Strafen führen kann. Den Spielern könnte der Bonus entzogen und alle Gewinne beschlagnahmt werden. Es besteht auch die Möglichkeit, als Bonusmissbräucherin abgestempelt zu werden und Ihr Konto auflösen oder zumindest sperren zu lassen.

VOLKSPIELE, DIE OHNE DEPOSITIONSSPINNEN GESPIELT WERDEN KÖNNEN

Eine Reihe führender Anbieter von Online-Casino-Software bietet keine Freirunden ohne Einzahlungen an. Wenn es jedoch für den US-Markt keine Freirunden ohne Einzahlungen gibt, ist der unangefochtene Marktführer Real Time Gaming (RTG). In der folgenden Tabelle sind einige der Freirunden ohne Einzahlung aufgeführt, die in Casinos mit RTG-Betrieb angeboten werden.

# Free Spins Schlitze Coupon Code Wo soll gespielt werden
50 Drachenkugel BIGGERISBETTER Raging Bull Casino
50 Achilles 50FREESPINS Grande Vegas Casino

WIE VERWENDET ICH DIE KEINEN EINZAHLUNGSFREIEN SPINNENBONUS ZUM GEWINN EINES ECHTEN GELDES?

Wie wir alle wissen, sind Spielautomaten keine Geschicklichkeitsspiele. Glück spielt eine große Rolle bei der Entscheidung, ob man gewinnt oder verliert. Es gibt jedoch ein paar Tipps, die man befolgen kann, um einige anständige Gewinne zu erzielen und ein gewisses Gefühl der Ausgewogenheit in Ihrem Gewinn-Verlust-Verhältnis zu gewährleisten. Nachstehend führen wir einige der wichtigsten Tipps für Sie auf:

  1. Spielautomaten, die mit hohen Auszahlungsprozentsätzen ausgestattet sind, da dies bedeutet, dass die Gewinnchancen im Vergleich zum Verlieren größer sind. Die Grundlinie, auf die man achten sollte, ist ein Auszahlungsprozentsatz von mindestens 96%.
  2. Suchen Sie nach Freispielen ohne Einzahlungspflicht, die mit komfortablen Wettbedingungen einhergehen.
  3. Keine Einzahlungsfreirunden, die mit einer vernünftigen maximalen Obergrenze kommen, sind auch gute Optionen.
  4. Beschränken Sie sich nicht auf nur ein Casino und damit auf eines ohne Einzahlungsfreirunden. Spielen Sie mit so vielen, wie Sie können, damit Sie mehr Freispielbonusse zum Ausprobieren und damit möglicherweise mehr Gewinnchancen erhalten. Es ist schließlich kostenlos!
  5. Sobald Sie in einem Online-Casino spielen, das ein cooles Freispielangebot ohne Einzahlung hat, das Ihnen gefällt, sollten Sie idealerweise den nächsten Schritt machen, nämlich eine Einzahlung für Echtgeldspiele zu tätigen. Fangen Sie klein an, mit der minimalen Einzahlung; das selbst kann Sie auf den Weg zu einer gewinnenden und lohnenden Erfahrung bringen.
  6. Geben Sie den Bonuscode ein, wenn Sie den Bonus für Freispiele ohne Einzahlung verwenden möchten. Der Bonuscode wird auf dieser Seite verfügbar sein. Einige Casinos verlangen von den Spielern, dass sie den Bonuscode per E-Mail erhalten.

UNDERBEDINGUNGEN FÜR KEINE EINZAHLUNGSFREI SPINNEN BEDINGUNGEN UND BEDINGUNGEN

Alle Bonusse und Promotionen in Online-Casinos haben ihre eigenen Geschäftsbedingungen. Diese Bedingungen werden vom Casino festgelegt, um ein faires Spiel zu gewährleisten und die Ausnutzung oder den Missbrauch von Boni zu verhindern. Es gibt auch Bedingungen für Freispielbonusse ohne Einzahlung.

Der Abschnitt mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website des Casinos enthält alle Informationen zu den Bonussen, einschließlich des Bonus für Freispiele ohne Einzahlung. Zu den wenigen Dingen, über die Sie definitiv Informationen finden werden, gehören

  • Wert der Prämie
  • Einsatzvoraussetzungen
  • Maximaler gedeckelter Betrag
  • Berechtigte Spiele
  • Spielberechtigungskriterien (Länderbeschränkungen und andere solche Bedingungen)
  • Bonusgültigkeit, d.h. wenn sie ablaufen soll

Im Folgenden haben wir für Sie einige der Regeln zusammengestellt, die üblicherweise mit Freispielbonussen ohne Einzahlung verbunden sind:

Einsatzvoraussetzungen

Diese Klausel listet auf, wie oft Gewinne aus dem Freispielbonus ohne Einzahlung eingesetzt werden müssen. Die Wettanforderung kann zwischen 35x und 80x oder sogar noch höher liegen, wenn es sich um einen Freispielbonus ohne Einzahlung handelt. Wenn ein Spieler also $100 gewonnen hat, bedeutet eine 50-fache Wetteinsatzbedingung, dass er mindestens $5000 setzen muss, um einen Teil des Gewinns einlösen zu können.

Die Klausel über die Wettbedingungen legt auch den Beitrag der verschiedenen Spiele zur Erfüllung der Wettbedingungen fest, z.B. 100% für Spielautomaten und 20% für Video-Pokerspiele.

Mindesteinzahlung

Diese Klausel gibt den Mindestbetrag an, den ein Spieler einzahlen muss, um Gewinne aus seinem Freispielbonus ohne Einzahlung abheben zu können.

Bonusgültigkeitsdauer

Diese Klausel erwähnt das Datum, bis zu dem der Bonus gültig ist.

Maximaler Kappungsbetrag

Diese Klausel legt den maximalen Gewinnbetrag fest, den ein Spieler einlösen oder vom Gesamtgewinn aus dem Bonus abheben kann. Wenn also der maximale Höchstbetrag $100 beträgt, können Sie nur maximal $100 abheben oder einlösen, auch wenn Sie $1000 gewonnen haben.

Ausgeschlossene Spiele

Diese Klausel legt die Namen der Spiele fest, die Sie nicht mit dem Bonus für Freispiele ohne Einzahlung spielen können.

FREIE SPINNEN MIT EINZAHLUNGSMATCHBONUSEN – DIE WERTVOLLSTEN BONUSSE

Abgesehen von den Freispielbonuskasinos ohne Einzahlung bieten auch Freispielbonusse an, wenn ein Spieler Geld auf sein Konto einzahlt. Einige Casinos bieten Gratisdreh-Boni in Kombination mit Einzahlungs-Match-Boni an.

Das Kombinationsbonuspaket aus Willkommensbonus und Freispielen ist bei Spielern auf der ganzen Welt sehr beliebt. Der Grund dafür ist einfach: Sie erhalten 2 extrem coole Bonusse, mit denen sie auf einen Schlag spielen können – einen Match-Bonus, der ihnen Bonusgeld gibt, und Freispiele, die ihnen die Chance geben, zusätzliches Geld zu gewinnen, ohne zusätzliche Einsätze tätigen zu müssen.

Ein großartiges Beispiel für einen solchen Bonus ist der, den das Grande Vegas Casino seinen neuen Spielern bietet. Neue Spieler erhalten einen Willkommensbonus von bis zu 300 $ und 50 Gratisdrehungen am Achilles-Spielautomaten:

  • Erste Einzahlung: 100% Übereinstimmung bis zu $100 unter Verwendung des Bonus-Codes 100MATCH.
  • Zweite Einzahlung: 150% entsprechen bis zu $100 und 50 Freirunden auf Achilles mit dem Bonuscode 150MATCH.
  • Dritte Einzahlung: $50 ohne Einzahlungsbonus unter Verwendung des Bonus-Codes 50FREE.

Spieler können das Kombi-Willkommenspaket aus Spielbonus und Freispielen auf die gleiche Weise beanspruchen wie einen regulären Willkommensbonus. Sie müssten natürlich die Bedingungen und Konditionen sorgfältig durchgehen, um sicherzustellen, dass sie es richtig einsetzen, um Gewinne einlösen oder abheben zu können.

Wohltätigkeit beginnt mit Crypto: Community vereint gegen COVID-19

Die COVID-19-Pandemie hat alle Menschen auf der ganzen Welt getroffen, ohne Industrie oder Sekte, die gegen das tödliche Virus immun sind. Regierungen auf der ganzen Welt beteiligen sich an der Bereitstellung von Hilfe und Hilfe für ihre Bevölkerung. Die Kryptoindustrie ist nicht weit dahinter. Tatsächlich war die Kryptoindustrie an vorderster Front dabei, an der Beschaffung von Geldern teilzunehmen und Blockchain zu verwenden, um Waren zu bewegen und das Notwendige zu tun.

Binance führt, BitMEX folgt

Binance war der erste Krypto-Austausch, der auf die Pandemie reagierte, nachdem das Projekt „Binance for Wuhan“ gestartet und eine Spende von medizinischem Material im Wert von 1,4 Millionen US-Dollar zur Bekämpfung des Virus in China geleistet wurde. Im Anschluss daran kündigte seine Wohltätigkeitsorganisation, die Binance Charity Foundation, ihre Kampagne „Crypto Against COVID“ an, mit der 5 Millionen US-Dollar hier gesammelt werden sollen. Zum Zeitpunkt der Drucklegung hatte Binance 65 Spenden mit einer Gesamtsumme von 378,58 BTC [USD 2.670.859] erhalten.

Nach Binance, HDR Global Trading Limited, Betreiber der BitMEX Handelsplattform, kündigten einen Zuschuss von $ 2,5 Millionen gegenüber ihren Bemühungen zur Bekämpfung des Virus. Dieser Zuschuss geht an Gates Philanthropy Partners, die Nuclear Threat Initiative, OpenMined und Our World in Data. Die Spenden des Austauschs zielen darauf ab, das Risiko einer weiteren Pandemie zu verringern und gleichzeitig Impfstoffe, Diagnostika und Behandlungen zu entwickeln.

Poker wird Win-Win

Das Online-Pokerturnier war für jedermann zugänglich und bietet viele bekannte Gesichter aus der Kryptoindustrie. The Giving Block, eine gemeinnützige Fundraising-Plattform , hat mit # cryptoCOVID19 eine Aktion zur Bekämpfung des Virus gestartet . Vitalik Buterin und Gitcoin von Ethereum haben Spenden in Höhe von bis zu 100.000 US-Dollar für ETH-, Dai- und ERC-20-Token gesammelt.

Um die Sache interessanter zu machen, hat der Giving Block ein Live-Poker-Event ins Leben gerufen, um Menschen für die Sache zusammenzubringen. Zu den vorgestellten Spielern gehörten Charlie Lee, Charlie Shrem, Ran NeuNer, Tone Vays, Peter McCormack und viele andere.

In der ersten Runde wurden erfolgreich 25.000 US-Dollar gesammelt. Die zweite Runde des Crypto v. COVID Charity Poker-Turniers wird in Kürze organisiert, mit dem Ziel, 50.000 US-Dollar zu sammeln.

Bitcoin Evolution und das System

COVIDathon

Die Dezentrale Allianz für künstliche Intelligenz (DAIA) kündigte den Start eines dezentralen KI-Hackathons an, um die medizinische Gemeinschaft bei der Bereitstellung von Lösungen gegen die Pandemie zu unterstützen. Die Allianz hat über 50 Mitglieder aus dem Blockchain-Sektor, Angehörige der Gesundheitsberufe, Biotechnologen und Genetiker. Berichten zufolge beabsichtigt die Allianz, dass die Community Anwendungen zur Überwachung der Gesundheit der Community und des Einzelnen entwickelt, ein System zur Simulation der Ausbreitung des Virus, und gleichzeitig neue Tools für maschinelles Lernen entwickelt, die die biomedizinische und epidemiologische Analyse unterstützen.

UFC-Kämpfer ändert seinen Namen auf Twitter, um für die Halbierung von Bitcoin zu werben

Der ehemalige UFC-Ringer Ben Askren hat seinen Twitter-Kontonamen geändert, um auf die bevorstehende Halbierung von Bitcoin Profit hinzuweisen.

Während Bitcoin (BTC) sich darauf vorbereitet, die Halbierung im nächsten Monat abzuhalten, leistet mindestens eine prominente Persönlichkeit aus der Sportwelt ihren Beitrag zur Förderung des Ereignisses.

Ben Askren, ein ehemaliger Kämpfer der Ultimate Fighting Championship (UFC) und bekannter Bitcoin-Stier, hat seinen Twitter-Account in „Bitcoin Halving May 13. Mai“ umbenannt. Askren hat mehr als 311.000 Anhänger.

Die Halbierung des Bitcoin-Bargelds wird in weniger als 16 Stunden erfolgen, der BSV wird dem folgen

Es gibt beim Bitcoin Code Veränderungen?

Der Name und das Datum beziehen sich auf die offizielle

Halbierungsveranstaltung, die in etwas mehr als 36 Tagen stattfinden wird. Wenn die Gesamtzahl der Blöcke im BTC-Netz 630.000 erreicht, wird durch die Halbierung die Blockbelohnung von 12,5 BTC auf 6,25 BTC reduziert.

Askren unterstützt Bitcoin und Litecoin

Wie Cointelegraph berichtet hat, hat der Mixed Martial Arts Fighter (MMA) eine Affinität zu digitalen Inhalten. Askren hat bei mehr als einer Gelegenheit in seinem Twitter-Account für Krypto-Währungen geworben und erklärt: „Ich habe gerade mehr BTC gekauft“.

„Ich glaube, XRP ist ein Betrug“, so der ehemalige UFC-Star und BTC-Maximalist Ben Askren
Der ehemalige UFC-Kämpfer wurde auch für die Förderung von Litecoin (LTC) bezahlt. Im Januar 2019 enthüllte Askren, dass er von der Litecoin Foundation für UFC 235 gesponsert worden war, und stellte anschließend Fotos mit einem T-Shirt mit Litecoin-Branding auf seinem Instagram-Konto ein.

Partnerschaften der UFC mit Unternehmen, die in kryptotechnischer Währung arbeiten

Geschätzte fünf Millionen Menschen sehen sich UFC-Veranstaltungen an, und die Liga hat sich vor kurzem mit Dapper Labs, dem Unternehmen hinter dem Blockkettenspiel CryptoKitties, zusammengetan, um digitale Sammlerstücke unter der Marke UFC auf den Markt zu bringen. Die Beziehung zwischen UFC und Cryptospace geht zurück auf die Zeit, als Jon Fitch als erster MMA-Kämpfer eine Auszahlung bei der BTC im Jahr 2015 erhielt.

Der Preis von Bitcoin wird steigen, während nur die profitablen Bergleute übrig bleiben werden, so ein Datenanalytiker. Wie so viele andere Unternehmen, die mit Reisebeschränkungen konfrontiert sind und denen empfohlen wurde, sich nicht in großen Gruppen zu treffen, hat der CFU jedoch viele Veranstaltungen im Hinblick auf die COVID-19-Pandemie geschlossen.

Extreme Krypto-Angst ist eine gute Kaufgelegenheit?

Extreme Krypto-Angst ist eine gute Kaufgelegenheit?

Nach dem abrupten Marktabsturz in der vergangenen Woche deutet der Crypto Fear & Greed Index den Berichten zufolge auf „extreme Kryptofurcht“ hin.

Bitcoin Evolution und das System

Der Fear & Greed Index fungiert als Indikator für das Vertrauen und die Einstellung der Investoren zum Kryptomarkt. Das System bei Bitcoin Evolution nutzt verschiedene Quellen, einschließlich sozialer Medien, um relative Zahlen zu ermitteln, die die Gefühle der Investoren widerspiegeln.

Aus Furcht und Marktvolatilität wird eine niedrigere Zahl assoziiert, während die höhere Zahl signalisiert, dass sich die Investoren in Richtung des Geizgebietes bewegen.

Venezuelanische Krypto-Annahme spitzt sich zu, da Banken zur Schließung gezwungen wurden

Emotionen treiben die Krypto-Angst an?

Wie der Index zeigt, ist das Verhalten des Kryptomarktes ziemlich emotional. Es wird beobachtet, dass die Investoren gierig werden, wenn der Markt steigt, und das führt zu FOMO (Fear of Missing Out). Darüber hinaus verkaufen auch Einzelpersonen ihre Währung als irrationale Reaktion auf die Beobachtung roter Zahlen.

Seit dem 8. März befindet sich der Krypto-Markt auch bei Bitcoin Evolution in einer extremen Angstzone. Die weit verbreitete Pandemie hat weltweit Panik und Angst ausgelöst. Diese Situation der Unsicherheit aufgrund des Coronavirus hat sich auf alle Märkte, auch auf den Kryptomarkt, negativ ausgewirkt.

Die globale Pandemie hat eine weltweite Wirtschaftskrise ausgelöst, und dadurch ist überall ein weltweiter Preisdruck zu beobachten. Nach dem abrupten Marktabsturz am 12. März fiel der Bitcoin-Preis unter 4.000 US-Dollar, während der Index auf sein Allzeittief seit August 2019 fiel.

Der Index hat behauptet, dass diese extreme Stimmung des Marktes ein Zeichen für eine mögliche Preisumkehr sein könnte. Die extreme Angst neigt dazu, die besorgte Haltung der Investoren zu lenken und könnte eine Kaufgelegenheit darstellen, während der Hinweis auf die Gier ein Zeichen dafür sein könnte, dass der kryptische Markt eine gewisse Korrektur erwartet.

Das Skalierungsnetzwerk von Bitcoin Code startet

Das Skalierungsnetzwerk von bloXroute startet mit Unterstützung von Ethereum und Bitcoin Cash

Version 1 verfügt über eine integrierte Unterstützung für Ethereum und Bitcoin Cash…..
Das Skalierungsnetzwerk von bloXroute startet mit Unterstützung von Ethereum und Bitcoin Cash.

bloXroute Labs, ein Technologie-Start-up und Schöpfer des Blockchain Distribution Network (BDN), einer einzigartigen Lösung zusammen mit Bitcoin Code, die es Blockketten ermöglicht, zu skalieren, gab heute den offiziellen Start der BDN Version 1 bekannt.

Es gibt beim Bitcoin Code Veränderungen?

Der Launch folgt mehreren erfolgreichen bloXroute-Netztests, darunter dem ETH Mining Test, dem Bitcoin Cash Miner Test und dem Akomba Labs Test, die die Vorteile einer optimierten Blockchain-Netzwerkinfrastruktur aufzeigen.

Mitte November wurde das Netzwerk mit einer kleinen Gruppe von Partnern live getestet und die Software ist nun in DockerHub, PyPi und Github öffentlich verfügbar.

Markteinführung: BDN V1

BDN V1 ist ein Skalierbarkeitsdienst, der es Blockketten ermöglicht, durch schnellere Verbreitung von Blöcken und Transaktionen zu skalieren.

Um dies zu erreichen, verwendet der BDN fortschrittliche Netzwerktechniken wie internes Caching, Cut-Through-Routing, optimierte Topologie und dynamische Routenauswahl.

Durch das Design ist das Netzwerk neutral und erfordert keine Protokolländerungen oder Kompromisse bei der Sicherheit oder Dezentralisierung. Das BDN und der Bitcoin Code arbeitet unterhalb der Blockchain auf Layer 0, so dass es mit Layer 1 und Layer 2 Lösungen kompatibel ist, einschließlich PoS, PoW, DAGs und Hybrid-Frameworks.

Version 1 verfügt über eine integrierte Unterstützung für Ethereum und Bitcoin Cash. Das bloXroute-Team hat kürzlich angekündigt, dass es an der Integration des BDN mit weiteren Projekten wie Ontology, Quorum, Conflux und Metadium arbeitet.

„Ich bin so stolz auf unser Team, dass es diesen großen Meilenstein erreicht hat. BDN V1 wird das Rückgrat aller Blockketten revolutionieren. Wir erwarten, dass Großanwender wie Pools, DApps, Exchanges usw. das BDN schrittweise einführen, um die Block- und Transaktionsübertragung zu verbessern – und das ist erst der Anfang. Im Jahr 2020 werden wir uns darauf konzentrieren, mehr Funktionen zu entwickeln und die integrierte Integration mit zusätzlichen Blockchain-Projekten hinzuzufügen. Unsere Mission, alle Blockketten zu skalieren, ist der erste Schritt.“
– Eyal Markovich, Mitbegründer und COO, bloXroute Labs

Weitere Informationen über die Architektur, die Komponenten sowie die Installations- und Bereitstellungsverfahren von bloXroute finden Sie auf der bloXroute-Dokumentationsseite.
Facebook
Twitter
Linkedin

Kryptogenie oder Fälschung? Die Craig Wright Saga erklärt

„Jeder hat einen Plan, bis er in den Mund geschlagen wird“, sagte Boxstar Mike Tyson.

In diesem Jahr kostete der so genannte Vater der Bitcoin Evolution, Craig Wright, erstes Blut

Wright ist seit langem unnachgiebig in Bezug auf seine Bitcoin Evolution Position als Schöpfer von Bitcoin. Zum Leidwesen eines skeptischen Krypto-Ökosystems hat er alles getan, außer zu beweisen, dass er Satoshi Nakamoto war, von der Registrierung des Bitcoin Evolution Whitepapers als sein eigenes bis hin zur Anzeige privater Schlüssel, auf die jeder hätte zugreifen können. Tatsächlich brachte der Monat Mai viele scheinbare Triumphe und seine Bitcoin Evolution Währung – BTCSV – stieg auf 226 $ vor einem Sturz von 100 Punkten. Ende Juni machte es mehr Mühe, als Wright in einem Gerichtssaal saß, der scheinbar vor einem Richter eingeschüchtert war.

Der Grund für seinen schnellen Sturz? Wright musste harte Fragen über sein wirkliches Engagement in einem Multi-Milliarden-Dollar-Fonds beantworten, den er mit seinem verstorbenen Geschäftspartner Dave Kleiman gründete. Und diese schwierigen Fragen konnten am Ende den wahren Satoshi enttarnen.

Bitcoin-Technologie

Der Anzug

Wright wird von Ira Kleiman im Namen des Nachlasses seines verstorbenen Bruders verklagt, weil er den Antrag gestellt hat, „Dave’s Bitcoins und seine Rechte an bestimmten geistigen Eigentumsrechten im Zusammenhang mit der Bitcoin-Technologie zu beschlagnahmen“.

Kleimans Anwälte versuchen zu beweisen, dass Wright das Vermögen von Kleiman auf die Konten seiner Privatpersonen oder Unternehmen übertragen hat, die Beweise durch Rückdatierung von Rechtsverträgen versteckt und eine Reihe von Verträgen und Dave’s Unterschrift darauf gefälscht hat.

Im Mittelpunkt der Klage steht ein 1,1 Millionen Bitcoin Tulip Trust, von dem Kleiman behauptet, dass er aus Münzen besteht, die sein Bruder zusammen mit Wright gewonnen hat. Der nChain-Chefwissenschaftler bestreitet diese Behauptung mit aller Entschiedenheit. Im Juni tauchte eine redigierte Erklärung auf, die das angebliche Eigentum von Wright an dem Treuhandfonds darlegte. In dem Dokument behauptete Wright, er habe das gesamte Los zwischen 2009 und 2011 abgebaut oder gekauft.

An anderer Stelle hat Wright darauf hingewiesen, dass sich Kleimans Beteiligung am Trust auf die Erstellung der juristischen Prosa sowie auf die Unterstützung bei der Entwicklung des komplizierten Shamir’s Secret Sharing Algorithmus zur Abschirmung der Multi-Milliarden-Dollar-Beteiligung beschränkte. Darüber hinaus wurden laut Wright die privaten Schlüssel, die zur Entschlüsselung des Fonds benötigt werden, an Unternehmen und gemeinsame Freunde verteilt, darunter auch an Unternehmen, die liquidiert wurden, sowie an einen ehemaligen Mitarbeiter, mit dem er „seit 2016 nicht mehr in Kontakt steht…“, was den Tulip Trust unzugänglich macht.

Obwohl die ursprüngliche Beschwerde nicht darauf abzielte, festzustellen, ob Wrights Deckname wahrheitsgemäß Nakamoto ist, kann die Klage als Ergebnis dieser Kontroverse angesehen werden.

Wer ist Satoshi Nakamoto?

Vor dreieinhalb Jahren veröffentlichten Wired und Gizmodo Berichte, die auf Wright als den wahrscheinlichen Erfinder von Bitcoin hindeuteten. Obwohl die Beweise bei weitem nicht schlüssig waren, entfachten sie einen Medienrausch, der durch ein mysteriöses „Vertrauen“ noch verstärkt wurde.

Das Hinzufügen von Treibstoff zum Feuer war eine laufende Untersuchung der australischen Steuerbehörden über Wrights Bitcoin-Bestände, die nach einer Razzia von Wrights Haus den Akademiker nach England fuhren.

Dort hielt Wright Demonstrationen für die BBC, The Economist und GQ ab, wo er die Kontrolle über einige der ersten abgebauten Blöcke auf der Bitcoin-Blockkette präsentierte. Er veröffentlichte auch eine „digitale Signatur“, die von Nakamoto in seinem Blog verwendet wurde. Während diese Aktionen einige prominente Bitcoin-Persönlichkeiten überzeugten, blieben viele skeptisch, darunter auch Jeff Garzik, der Bitcoin-Code-Autor, der sagte:

„Meine persönliche Theorie ist, dass es Floridian Dave Kleiman ist. Es passt zu seinem Codierstil, dieser Gentleman wurde selbst unterrichtet. Und der Bitcoin-Codierer war jemand, der sehr, sehr klug war, aber kein klassisch ausgebildeter Software-Ingenieur.“

Nach dem Rückschlag sagte Wright, er werde keine zusätzlichen Informationen veröffentlichen, die ihn an Nakamoto binden. Er bloggte damals:

„Ich glaubte, dass ich das tun könnte. Ich glaubte, dass ich die Jahre der Anonymität und des Versteckens hinter mir lassen könnte. Aber, als sich die Ereignisse dieser Woche entfalteten und ich mich darauf vorbereitete, den Beweis für den Zugang zu den frühesten Schlüsseln zu veröffentlichen, brach ich zusammen. Ich habe nicht den Mut dazu. Ich kann nicht.“

Im Mai reichte Wright jedoch beim U.S. Copyright Office Registrierungen über den ursprünglichen Bitcoin-Code und das Whitepaper ein. Ein Urheberrecht an sich beweist nicht, dass der Inhaber die Technologie erfunden hat. Einige sahen den Schritt jedoch als Vorbereitung auf Wrights kommende Verleumdungsklagen gegen Roger Ver, CEO von Bitcoin.com, und Podcaster Peter McCormack. Im vergangenen Jahr ist Wright seinen Kritikern gegenüber immer feindseliger geworden, zu denen auch der Ethereum-Erfinder Vitalki Buterin und der Technologe John McAfee gehören.

Wie bereits erwähnt, hatten die Anwälte von Kleiman nicht die Absicht, die Identität von Nakamoto zu ermitteln. Sie schrieben in den ersten Gerichtsakten, „es ist unklar, ob Craig, Dave und/oder beide Bitcoin erschaffen haben“, und fügten hinzu, „es ist unbestreitbar, dass Craig und Dave jedoch an Bitcoin beteiligt waren.

Spielen mit einer LED vs. einem LCD-Monitor – Welcher ist der Beste?

LCD, LED, Plasma – bei der Suche nach Monitoren und Panel-Displays werden Sie wahrscheinlich auf all diese Begriffe stoßen. Aber da sie normalerweise nur verwendet und nicht erklärt werden, gibt es eine Menge Verwirrung darüber, was sie bedeuten und welche Unterschiede zwischen ihnen bestehen.

Dies gilt insbesondere für die ersten beiden genannten Typen: LED und LCD, die wir hier diskutieren werden. Worin besteht der Unterschied, LED oder LCD Monitor – was ist besser? Dies sind einige der am häufigsten gestellten Fragen, wenn es um Monitore geht. Aber hier ist der Clou: Ein LED-Monitor ist eine Art von LCD-Monitorbeleuchtung.

Wie funktioniert ein LCD-Monitor?

LCDs oder Flüssigkristallanzeigen verwenden Tausende von kleinen Feldern, die als Pixel bezeichnet werden. Jedes Pixel besteht aus mehreren verschiedenen Schichten, wobei sich die Flüssigkristalle in der Mitte befinden.

Hier kommt die Magie ins Spiel: Flüssigkristalle können ihren Zustand ändern und die Funktionsweise des Lichts beim Durchlaufen verändern.

Die erste Schicht ist eine Folie aus polarisierendem Film. Diese nimmt die Lichtwellen, die von hinten kommen, und filtert die vertikalen Lichtwellen heraus und lässt nur die Horizontale zurück.
Die zweite Schicht ist eigentlich ein Sandwich aus drei weiteren Schichten: zwei Schutzglasscheiben, die die darin enthaltenen Flüssigkristalle enthalten. Dies verhindert, dass die Kristalle beschädigt werden und hält sie an ihrem Platz.
Die vierte Schicht ist ein weiteres Polarisationsblatt, aber anstatt vertikale Wellen herauszufiltern, filtert sie die horizontalen Lichtwellen heraus. Das wird in einem Moment weniger verwirrend sein.
Die fünfte Schicht ist der Ort, an dem die Farbwechsel stattfinden. Auf jedem Pixel befinden sich drei Lichtfilter. Das gibt uns Rot, Grün und Blau.
Wenn kein Strom durch die Flüssigkristalle fließt, drehen und drehen sie sich um 90 Grad. Dadurch kann das von hinten einfallende Licht entlang der Flüssigkristalle fließen. In diesem Fall wird das Licht ebenfalls auf dem gleichen Weg gebogen, auf dem das Licht den zweiten Filter passieren kann.

lcd vs led monitor

 

Hinterleuchtungsmethoden – Fluoreszierend vs. LED

Wie bereits erwähnt, gibt es bei all dem noch ein Element: die Hintergrundbeleuchtung.

Erinnerst du dich, als Handhelds wie der GameBoy Advance ein Licht brauchten, das von oben auf sie scheint, um den Bildschirm zu sehen? Das liegt daran, dass der LCD-Bildschirm in diesem Gerät keine eigene Lichtquelle hatte.

Die Flüssigkristalle sind nur genau das: Kristalle. Sie können nicht auf magische Weise anfangen zu leuchten und ein Bild erzeugen. An dieser Stelle kommt die Hintergrundbeleuchtung ins Spiel.

Aus diesem Grund sind LED und LCD zwei getrennte Begriffe: LCD-Panels, die ursprünglich mit Cold-Cathode Fluorescent Lamp (CCFL) betrieben wurden, laufen hinter den Pixeln her, während Panels, die als LEDs vermarktet werden, LEDs zur Hintergrundbeleuchtung des Bildes verwenden.

Fluoreszierende Hintergrundbeleuchtung

Wenn Sie die ältere CCFL-Methode zur Hintergrundbeleuchtung der Pixel verwenden, werden lange Reihen von Röhren hinter den Pixeln verlegt, wobei Sie eher eine ambiente Methode zur Beleuchtung der Pixel verwenden.

Das ist nicht ideal und ist in vielerlei Hinsicht ineffizient.

Die Röhren sind sperrig, und die Reihen hinter den Pixeln benötigen viel mehr Platz als Reihen von LEDs. Dadurch ist der Monitor größer und voluminöser als sein Gegenstück mit LED-Hintergrundbeleuchtung.

Sie können einen bestimmten Bereich einer dieser Röhren nicht ein- oder ausschalten, was bedeutet, dass es die Möglichkeit gibt, dass Licht in Bereichen durchblitzt, die dunkel oder schwarz sein sollen.

Sie sind auch nicht sehr energieeffizient, und in einer Welt, in der alles auf Hocheffizienz umgestellt wird, wollen Sie nicht, dass alte Monitortechnik Sie unten hält.

LED-Hintergrundbeleuchtung

In unserem Streben nach immer besser aussehenden Displays war natürlich eine bessere Lösung gefragt: Geben Sie die LED oder die Leuchtdiode ein.

Du hast wahrscheinlich schon einmal eine LED gesehen. Sie sind in allem vertreten, von billigem Kinderspielzeug über Scheinwerfer bis hin zu teuren professionellen Beleuchtungseinrichtungen.

Die Verwendung einer LED zur Beleuchtung von LCD-Displays war ein großer Schritt. LEDs sind heutzutage viel kostengünstiger in der Herstellung, benötigen viel weniger Energie und können in einer Vielzahl von Größen, Helligkeit und Farben hergestellt werden. LEDs haben auch eine viel längere Lebensdauer als Leuchtstofflampen, und die meisten sind über 100.000+ Stunden ausgelegt, während CCFL-Leuchten über 20.000-40.000 Stunden ausgelegt sind.

Die Hinterleuchtung von LCD-Bildschirmen mit LEDs gab den Herstellern viel mehr Kontrolle darüber, wie sich jedes einzelne Pixel verhält. Dies gibt uns einen besseren Farbraum, schnellere Reaktionszeiten und hellere, helle und dunklere Bilder.

So erhalten Sie beispielsweise weiße LEDs in einer großen Auswahl an warmen und kalten Weiß, einfarbig und vollfarbig in RGB. Anzeigen mit einer hellen weißen LED haben insgesamt ein helleres Bild. Ein RGB-LED-Monitor mit Hintergrundbeleuchtung hingegen verfügt über eine größere Auswahl an Farben, die er anzeigen kann.

Der Einsatz von LEDs eröffnet auch neue Wege bei der Hintergrundbeleuchtung des Monitors. Die Full-Array-Hintergrundbeleuchtung setzt die Lichtquelle direkt hinter das Pixel, kantenbeleuchtet liniert die Kanten des Monitors und leuchtet auf der Rückseite mehrerer Pixel.

Fazit

Wenn es darauf ankommt, geht es bei der Wahl eines LCD-Monitors darum, zu entscheiden, welche Art von Hintergrundbeleuchtung Sie wünschen. Es wird immer schwieriger, ein Modell zu finden, das die ältere CCFL-Technologie verwendet, da selbst die meisten billigen Monitore heutzutage mit LED-Hintergrundbeleuchtung ausgestattet sind. Das bedeutet nicht, dass Sie bei der Wahl eines Monitors auf die Optionen beschränkt sind, da es mehr LCD-Panel-Typen als nur CCFL und LED gibt.

Es gibt noch viele andere Faktoren, die einen guten Monitor ausmachen, wie z.B. eine gute Aktualisierungsrate, Reaktionszeit und Kontrastverhältnis. Auch HDR-LCD-Monitore werden immer häufiger eingesetzt, was den Farbbereich gegenüber herkömmlichen LCD-Panels deutlich erhöht.

 

Windows 10/8 per Telefon aktivieren

Wir haben schon gelesen, wie man Windows 8.1, Windows 8 oder Windows 7 online aktiviert und wie man Windows 8 Enterprise Edition mit slui.exe aktiviert. Es gibt zwei Möglichkeiten, Windows zu aktivieren. Erstens über das Internet und zweitens per Telefon. Heute werden wir sehen, wie man Windows 8 telefonisch aktivieren kann. Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie die Telefonnummern von Microsoft Office in Ihrer Region, die Sie anrufen müssen, ermitteln können, um Ihre Kopie von Windows zu aktivieren.

Die Aktivierung ist der erste Prozess, bei dem festgestellt wird, dass ein Windows, das auf einem PC läuft, ordnungsgemäß lizenziert und echt ist, und zwar schnell und einfach. Es unterscheidet sich von der Registrierung in dem Sinne, dass die Aktivierung der Prozess ist, der sicherstellt, dass Ihre Kopie von Windows gemäß den Microsoft Software-Lizenzbedingungen verwendet wird, während die Registrierung der Prozess der Eingabe von Informationen zur Registrierung für Produktsupport, Tools und Tipps und andere Produktvorteile ist.

Win 8 aktivieren

Wenn Sie die automatische Aktivierung unter Windows deaktiviert haben und Windows 8 per Telefon aktivieren möchten, gehen Sie wie folgt vor.

Windows 10/8 per Telefon aktivieren

Um den Produktaktivierungsassistenten in Windows 8.1 und Windows 8 zu starten, öffnen Sie die Symbolleiste > Einstellungen> PC-Einstellungen ändern > Windows aktivieren > Telefonisch aktivieren.

Um den Produktaktivierungsassistenten in Windows 7 zu starten, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Computer > Eigenschaften > Jetzt Windows aktivieren > Verwenden Sie die zu aktivierende automatische Telefonanlage.

Um Windows per Telefon zu aktivieren, öffnen Sie das Feld Ausführen, geben Sie slui.exe 4 ein, um ein Feld zu öffnen, in dem Sie Ihr Windows über das Telefon aktivieren können.

Wählen Sie Ihr Land aus dem Dropdown-Menü aus und klicken Sie auf Weiter.

Sie werden einige gebührenfreie Telefonnummern sehen, die Sie anrufen können. Bei der Abfrage müssen Sie die in Schritt 2 genannten Zahlen angeben. Ihre Person wird dir wiederum eine Bestätigungs-ID geben, die du eingeben musst. Klicken Sie anschließend auf Aktivieren, um Ihre Kopie zu aktivieren.

Lizenzstatus und die Aktivierungs-ID

Nach der Aktivierung können Sie den Lizenzstatus und die Aktivierungs-ID Ihres Windows-Betriebssystems mit slmgr.vbs einsehen.

Sie können diese Vorgehensweise befolgen, um jede Version oder Edition von Windows zu aktivieren.

HINWEIS: Wenn Ihr Windows 10 mit einer digitalen Lizenz aktiviert ist, die mit Ihrem Microsoft-Konto verknüpft ist, kann die Ausführung von slui.exe das Feld Einstellungen > Update & Sicherheit > Aktivierungseinstellungen öffnen. Wenn Sie slui.exe 4 ausführen, wird möglicherweise nichts geöffnet.

 

Chinesische Börsen Japanische Brüder stoppen Bitcoin Secret

Da der 1. August näher rückt, haben die Bitcoin-Börsen eine schwierige Entscheidung zu treffen. Genauer gesagt, müssen sie feststellen, ob sie den BTC-Handel stoppen wollen oder nicht. Wenn man bedenkt, wie wahrscheinlich ein Kettensplit ist, ist das Stoppen von Trades die beste Vorgehensweise. Alle wichtigen chinesischen Börsen werden Ein- und Auszahlungen einstellen, genau wie die japanischen Pendants am 1. August. Seien Sie versichert, dass dies in den nächsten Wochen zu einer starken Preisvolatilität führen wird.

Bitcoin Secret startet in China

Der chinesische Bitcoin-Austausch spielt nach wie vor eine wichtige Rolle im Ökosystem. Obwohl sie von japanischen und koreanischen Plattformen entthront wurden, ist China immer noch eine beliebte Region für die Kryptowährung. Mit dem bevorstehenden Termin am 1. August haben die wichtigsten chinesischen Börsen eine gemeinsame Entscheidung getroffen. Genauer gesagt, werden sie alle Bitcoin-Einzahlungen und Auszahlungen um den 1. August herum Bitcoin Secret ▷ Komplett Analysiert! » Seriös oder Abzocke? stoppen. Während eines 24-Stunden-Zeitraums werden wir sehen, wie SegWit2x und die UASF im Netzwerk aktiviert werden.

Eine große Entscheidung der chinesischen Börsen
Um einen möglichen Kettensplit und die Auswirkungen zu vermeiden, ist es die logische Entscheidung, Bitcoin-Trades zu stoppen. Es ist möglich, dass wir bei Bedarf sogar einige Börsen sehen, die Handelsdaten zurücksetzen. Darüber hinaus werden Bitcoin-Auszahlungen und -Einzahlungen auch in dieser Zeit gestoppt. Es ist offensichtlich, dass die Lösung dieser Bitcoin-Skalierungsdebatte am Ende einige Schockwellen auslösen wird. Auch wenn kein Schaden zu erwarten ist, ist die Sicherheit als Entschuldigung eine gültige Vorgehensweise.

Huobi bestätigte außerdem, dass sie gespaltene Münzen unterstützen werden, wenn überhaupt. Das ist ziemlich bemerkenswert, obwohl es auch als positives Zeichen gesehen werden kann. Zu wissen, dass Huobi den Handel mit jeder Art von Bitcoin erleichtern wird, ist etwas beruhigend. Wir können nur hoffen, dass es nicht zu einem so schwierigen Punkt kommt. Mehrere Blockketten im Wettbewerb zu haben, ist das Letzte, was das Ökosystem im Moment braucht. Andererseits können die ideologischen Diskrepanzen zwischen verschiedenen Gemeinschaftsmitgliedern auf lange Sicht eine solche Spaltung rechtfertigen.

Es ist offensichtlich, dass ein starker Fokus auf den 1. August gelegt wird. Das ist nur normal, denn dies ist ein monumentaler Tag in der Geschichte von Bitcoin. Zu wissen, dass der chinesische und japanische Austausch bestimmte Funktionen aussetzen wird, beruhigt die Gemüter vieler Menschen. Andererseits wird dies auch in den Tagen vor dem 1. August zu einer höheren Preisvolatilität führen. Die Bitcoin-Preisschwankungen vom vergangenen Wochenende sind ein Beispiel dafür, wie volatil die Dinge werden können. Wundern Sie sich nicht, wenn die Bitcoin-Preise in den nächsten zwei Wochen sinken. Sobald sich der Staub gelegt hat, können wir wieder auf Kurs in Richtung 3.000 US-Dollar und höher gehen.