Lifestyle richtig leben

Telomere sind die Kappen am Ende jedes Stranges der DNA, die unsere Chromosomen schützen. Sie wurden am Ende von Schnürsenkeln gemeinhin als die Kunststoffspitzen allegorisiert, die ohne sie ausgefranst sind wahrscheinlich zu bekommen. In ähnlicher Weise ohne Telomere werden DNA-Stränge beschädigt. Sie sind eigentlich Einweg-Schutzpuffer, die Enden der Chromosomen zu blockieren. Sie werden während der Zellteilung verbraucht, sondern werden durch ein Enzym aufgefüllt – die Telomerase-Reverse-Transkriptase.

Die Rolle der Telomerase –

Die Hauptfunktion von Telomerase ist die Dehnung von Telomeren, die Zellen zu erhöhen, ihre Replikationsfähigkeit, manchmal auch auf unbestimmte Zeit ermöglicht. Jedoch geringe Expression von Telomerase, zum Beispiel in einigen normalen Fibroblasten, nicht die Länge der Telomere pflegen.

https://www.youtube.com/watch?v=j1dzoQQQQy8

Telomerase zeigt auch eine wichtige Rolle bei Stammzellproliferation sowie Neuprogrammierung des induzierten pluripotenten Stammzellen. Eine induzierte pluripotente Stammzelle ist eine Zelle, die von jedem Gewebe (in der Regel der Haut oder Blut) von einem Kind Valgosocks oder Erwachsenen entnommen und genetisch wie eine embryonale Stammzelle zu verhalten, modifiziert. Der Mechanismus dieser Telomerase-Funktionen ist noch nicht ganz klar.

Funktionen von Telomeren –

Im Wesentlichen funktionieren Telomere wie folgt:

1. Sie Kappe nach oben Chromosomenenden schützen hauptsächlich sie von DNA-Abbau. Ihre Länge dient als innere biologische Uhr, die die Lebensdauer der Zelle reguliert. Mit anderen Worten, sie bieten die Begrenzung der Anzahl von Wiederholungen eine Zelle durchlaufen kann.

2. Sie auch Chromosomen aus Fusion mit anderen Chromosomenenden schützen. Uncapped Telomere sind in der Lage, die DNA-Schädigung zu initiieren und verursachen End-zu-End-Fusionen, die sich in die chromosomale Instabilität, zellulärer Seneszenz und Apoptose (programmierter Zelltod). Telomerwiederholungen werden mit jeder Runde der Zellreplikation verloren und die meisten somatischen Zellen exprimieren unzureichend Telomerase für den Verlust von Telomerwiederholungen zu kompensieren.

Lifestyle-Faktoren beeinflussen die Telomere –

Telomerlänge, die von verschiedenen Lifestyle-Faktoren beeinflusst werden können, beeinflussen können, das Tempo des Alterns und der Beginn der altersassoziierten Erkrankungen. Telomere verkürzt wird, wie wir altern, aber Telomere kann auch armostrax kaufen durch Stress, Rauchen, Übergewicht, mangelnde Bewegung und eine schlechte Ernährung verkürzt werden.

Im Folgenden sind die häufigsten Ursachen für die Verkürzung von Telomeren:

Aging – Telomerlänge korreliert negativ mit dem Alter. Telomerlänge kann die allgemeine Gesundheit bestimmen, Lebensdauer, und die Rate , mit der eine Person altert.

Rauchen – Rauchen scheint negative Auswirkungen auf die Telomere zu haben, eine Verkürzung ihrer Länge. Studien haben gezeigt , dass die Telomer – Abreibung durch das Rauchen eine Packung Zigaretten pro Tag für einen Zeitraum von 40 Jahren verursacht wird , auf 7,4 Jahre des Lebens gleichwertig. Oxidativer Stress durch das Rauchen verursacht ist hauptsächlich verantwortlich für die Telomer – Abrieb, was zu ihrer Verkürzung.

Adipositas – Fettleibigkeit ist auch mit erhöhten oxidativen Stress und DNA – Schäden in Verbindung gebracht. Studien zeigen , dass der übermäßige Verlust der Telomere bei fettleibigen Personen können auf 8,8 Lebensjahren entsprechen, ein Effekt, der schlimmer als das Rauchen zu sein scheint.

Umweltverschmutzung – Exposition für den Verkehr und Umweltverschmutzung durch die Industrie kann sich negativ auf die Telomere auswirken. Verringerung der Länge des Telomere in einer Person ist in engen Zusammenhang mit Zahlen von Jahren und Schwere der Belastung durch Umweltverschmutzung.

Stress – Die Belastung mit der Freisetzung von Glucocorticoidhormone von den Nebennieren zugeordnet ist, die eine erhöhte oxidative Schäden an der DNA und beschleunigte Telomerverkürzung verursachen.

Ungesunde Ernährung – Ungesunde Ernährung mangelhaft in verschiedenen Makro- und Mikronährstoffen kann auch in Verkürzung der Telomere als Folge von Schäden durch oxidativen Stress verursacht führen. Diätetische Einschränkung oder weniger zu essen hat eine äußerst positive Auswirkungen auf die Gesundheit und Langlebigkeit. Die Reduktion des oxidativen Stresses durch diätetische Restriktion wird erwartet , Telomere und andere Zellkomponenten zu bewahren.

Mangelnde Bewegung – Die Dauer der Übung umgekehrt Zusammenarbeit bezieht sich mit der Schädigung der DNA und Telomere. Regelmäßige Bewegung hat sich gezeigt , mit erhöhter Telomerase – Aktivität in Verbindung gebracht werden. Darüber hinaus scheint regelmäßige Bewegung mit reduziertem oxidativem Stress in Verbindung gebracht zu werden und kann daher reduziert das Tempo des Alterns und altersbedingter Krankheiten.

Unterm Strich –

Telomere sind deutlich nach Alter und unserem Lebensstil beeinflusst. Kürzere Telomere haben auch in genomische Instabilität in Verbindung gebracht. Die Rate der Verkürzung der Telomere ist daher entscheidend für die individuelle Gesundheit und das Tempo des Alterns.

Die Länge der Telomere der Chromosomen ist der Prädiktor, wie wir den Prozess des Alterns durchlaufen; sie sagen auch voraus, das Auftreten von altersbedingten Krankheiten bei Menschen. Allerdings sind sie durch unseren Lebensstil nennenswert beeinflusst. So können wir den Prozess der Verkürzung der Telomere Verzögerung durch positive Veränderungen im Lebensstil.